neue deutsche Filmgesellschaft mbH
Fernsehreihe & Serie | Krimi

Der Island-Krimi

27.10.2016 - "Der Tote im Westfjord"

Solveig Karlsdóttir (Franka Potente) ist Krimiautorin in Reykjavik, eine sehr erfolgreiche sogar, was verwundern kann, denn mit durchschnittlich zwei Morden pro Jahr ist die isländische Realität keine ergiebige Inspirationsquelle. Doch Solveig hat eine blühende Fantasie. Oder ist es ein besonders feines Gespür für Dinge, die anders sind, als sie scheinen. Dinge, die andere vielleicht gar nicht wahrnehmen? Als Solveig zu Besuch zu ihrer Mutter (Hildegard Schmahl) an die Westfjorde reist, entdeckt sie nach einer durchzechten Nacht die Leiche eines Jugendfreundes im Hafenbecken des kleinen Fischerorts. Für Villi (Helgi Björnsson), den örtlichen Polizeichef, ist schnell klar, dass Jón (Gunnar Hansson) betrunken ins Wasser gestürzt sein muss. Ein tragischer Unfall. Solveig kann an diese allzu einfache Lösung nicht glauben. Sie beginnt, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen, nicht ahnend, dass sie damit eine Kette verhängnisvoller Ereignisse in Gang setzt, in deren Verlauf es zu einem weiteren Mord kommt und Solveigs Jugendliebe Binni (Felix Klare) unter Tatverdacht gerät.

03.11.2016 "Tod der Elfenfrau"

Island ist ein sehr besonderes Land, in dem sich sogar eine eigene Elfenbeauftragte um die Belange der mystischen Naturgeister kümmert und damit eine durchaus angesehene Position bekleidet. Entsprechend groß ist die Betroffenheit, als die Elfenbeauftragte Isolda Thorsdóttir (Lilja Þórisdóttir) erschossen im Elfenpark gefunden wird. Solveig Karlsdóttir (Franka Potente) begleitet zufällig Kommissar Finsen (Joi Johannsson) zum Tatort und entdeckt dort ein kleines Mädchen mit einer Pistole in der Hand! Einzig Solveig gelingt es, das zutiefst verstörte Mädchen zu beruhigen. Solveig spürt bald, dass die kleine Yrsa (Carlotta von Falkenhayn) vor etwas Angst hat. Doch auch ihrer Mutter Rósa (Maya Bothe) gegenüber schweigt Yrsa über die Geschehnisse im Elfenpark. Wer hatte ein Interesse, die allseits beliebte Isolda zu ermorden? Jemand, den Yrsa kennt? Wütende Elfen, wie das kleine Mädchen rätselhaft andeutet? Mit Hilfe ihrer Mutter (Hildegard Schmahl) vertieft Solveig sich in die geheimnisvolle Welt der Elfen und kommt einer unheilvollen Verflechtung von magischem Naturglauben und handfesten geschäftlichen Interessen auf die Schliche.

Fernsehreihe & Serie | Family Entertainment

München 7 (Staffel 5)

mittwochs um 18.50 Uhr im Ersten

Der Serienkult aus Bayern geht in die 5. Runde! Das Erste zeigt sechs neue Folgen der mehrfach preisgekrönten Polizeiserie. Regisseur Franz Xaver Bogner schickt seine bayerischen Cops Xaver Bartl (Andreas Giebel) und Felix Kandler (Florian Karlheim) mitten hinein in die turbulenten Geschehnisse rund um Marienplatz und Viktualienmarkt.

In der neuen Staffel übernehmen You-Tube-Star und Kabarettist Harry G sowie der bayerisch-britische Musiker Nick McCarthy, bekannt als Gitarrist und Songschreiber der Band „Franz Ferdinand", Gastrollen im prallen Münchner Serienleben. 

Fernsehreihe & Serie | Krimi

Morden im Norden (Staffel 4.1)

Auf einem neuen Sendeplatz kehrt "Morden im Norden" am 31. Oktober auf den Bildschirm zurück. Finn Kiesewetter und Lars Englen ermitteln ab sofort am Montag zwischen Nord- und Ostsee. Staatsanwältin Rassmussen verlässt allerdings das Team und die Nachfolgerin Dr. Hilke Zobel (Proschat Madani) macht den beiden Kommissaren von Anfang an klar, dass ab sofort ein anderer Wind weht.

  • Share on Facebook
  • Share on Twitter
  • ndF on Youtube
  • Bookmark and Share