neue deutsche Filmgesellschaft mbH

ndF gegen Belästigung

Liebe Kolleginnen,
liebe Kollegen,

die Unternehmensgruppe ndF bekennt sich ausdrücklich zum Verhaltenskodex zu sexueller Belästigung und Gewalt der Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen e.V. und bietet den Beschäftigten sowie Dienst- und Werkvertragspartnern ab sofort eine gesonderte betriebliche Beratungs- und Anlaufstelle gegen Belästigung.

Yvonne Maier, die Justiziarin der ndF mbH, ist von der Geschäftsführung für diese Aufgabe berufen worden. Zum Zweck des sofortigen vertraulichen Kontakts abseits des Tagesgeschäfts benutzen Sie bitte die gesonderte eMail-Adresse 

ndf-gegen-Belaestigung(at)ndf.de 

Die übermittelten Informationen werden vertraulich behandelt. Wir versichern, niemand muss Sorge vor beruflichen Nachteilen aufgrund einer Meldung haben.

Wir bitten Sie, sich als Betroffene oder Zeugen im Falle von Belästigung ohne Furcht vor Nachteilen an Frau Maier zu wenden, um so auch künftigen Fällen vorzubeugen. Denn wer mit Fehlverhalten durchkommt, wird dieses Verhalten wiederholen. Das gilt es zu verhindern.

Den Verhaltenskodex zu sexueller Belästigung und Gewalt der Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen e.V. finden Sie hier.

ndF neue deutsche Filmgesellschaft mbH
Mai 2018

#metoo, Me-Too-Beauftragte, Me Too, Beauftragte