ndF: neue deutsche Filmgesellschaft mbH
© privat

ndF Gruppe verstärkt ihre Non Fiction Aktivitäten mit erfahrenem Ex-P7S1 Manager


Ab 1. Dezember 2018 wird die ndF: Entertainment GmbH René Carl mit seiner Firma LIONTRAX als strategischen Berater für den Auf- und Ausbau der zukünftigen Non Fiction Strategie und Produktionen der ndF Gruppe verpflichten. Mit ihm kommt ein sehr erfahrener Medienmanager und Content Experte an Bord.

Bereits Ende 2017 hatte sich die ndF-Gruppe am Kölner Produzenten spin tv beteiligt, mit dem strategischen Ziel, die Factual Aktivitäten der Gruppe weiter auszubauen. Die Ver-pflichtung von René Carl zündet nun die nächste Stufe der angekündigten Weiterentwick-lung im Non Fiction Bereich.  

In enger Zusammenarbeit mit den Geschäftsführern beider Produktionshäuser wird Carl das ndF-spin tv-Netzwerk koordinieren und sich um die Weiterentwicklung der Marken-strategie für die existierenden Brands, die Entwicklung und Produktion neuer Formate, sowie den Ausbau neuer Geschäftsfelder kümmern. Ein Fokus wird dabei auf den verän-derten Chancen und Anforderungen der Content-Produktion in Zeiten der Digitalisierung und Fragmentierung des Medienmarktes liegen. 

Eric Welbers, Geschäftsführer der ndF, freut sich auf die Zusammenarbeit mit René Carl “den wir fachlich wie menschlich sehr schätzen. Gemeinsam wollen wir die Möglichkeiten eines sehr dynamischen Marktes nutzen.”  

“Mit René verbindet uns 20 Jahre factual-Leidenschaft", sagt spin TV Geschäftsführer Thomas Luzar und ergänzt: “Mit seinem internationalen Background und seinem Gespür für starke Inhalte wollen wir im non fiktionalen Bereich Trends setzen. In Zeiten der Digitalisierung, aber auch in Zeiten, in denen unterschiedliche Erzählgenres zusammen-wachsen, möchten wir auf allen relevanten Bewegtbild-Plattformen vertreten sein und für diese passende Inhalte produzieren. René wird uns hier eine große Hilfe sein.“ 

René Carl: "Es ist mir eine große Freude, mit so erfahrenen Medienmanagern und Programmmachern wie Thomas Luzar, Eric Welbers und deren engagierten Teams zusammenzuarbeiten. Ich habe sie in der Vergangenheit stets als äußerst kompetente Macher kennengelernt, bei denen Produktionsqualität und unternehmerisches Denken sowie Markentreue, verbunden mit Mut für Innovationen und Lust auf Neues, an erster Stelle stehen. Ich freue mich sehr darauf, diesen Weg mit ihnen weiter zu gehen.”