Skip links

Produktionen

Morden im Norden (Staffel 6)

In 16 neuen Folgen ermitteln die Lübecker Kommissare Finn Kiesewetter (Sven Martinek) und Lars Englen (Ingo Naujoks) in Mordfällen zwischen Hansestadt und Ostseestrand. Das eingespielte Duo taucht in den neuen Fällen wieder in die unterschiedlichsten sozialen Milieus ein. Sie werden unterstützt von der jungen, zunehmend selbstbewusster werdenden Kriminalkommissarin Nina Weiss (Julia Schäfle) sowie dem erfahrenen Kriminaloberkommissar Schroeter (Veit Stübner). Zum Team gehören weiterhin Staatsanwältin Dr. Hilke Zobel (Proschat Madani) und Rechtsmediziner Dr. Henning Strahl (Christoph Tomanek). Hinter den Verbrechen werden auch in der 6. Staffel wieder die menschlichen Dramen sichtbar. Kiesewetter und Englen lösen ihre Fälle mit kriminalistischem Gespür und großer Empathie für ihre Mitmenschen, mit denen es das Schicksal nicht immer gut gemeint hat. Diesmal klären die Kommissare u.a. den Tod eines „Loverboys“ auf, der minderjährige Mädchen zur Prostitution gezwungen hat. Sie bringen eine korrupte Bewährungshelferin zur Strecke, die selbst vor Mord nicht zurückschreckt, und lösen einen schockierenden Fall von Medikamentenpanscherei. In der ARD-Themenwoche „Bildung“ ermitteln die Kommissare den Tod eines Lehrers an einem Gymnasium, an dem Schüler wie Lehrer unter enormen Leistungsdruck stehen.

© DasErste/Georges Pauly

BETEILIGTE

Schauspieler

Sven Martinek, Ingo Naujoks, Proschat Madani, Veit Stübner, Julia Schäfle, Christoph Tomanek, und andere

Regie

Michi Riebl, Holger Schmidt, Markus Weiler, Dirk Pientka, Miko Zeuschner, Christoph Eichhorn

Produzent

Hans-Hinrich Koch

Drehbuch

-

Herstellungsleitung

Thomas Bretschneider

Redaktion

Diana Schulte-Kellinghaus, Karsten Willutzki, Alena Wessling

Pressebetreuung

-

Producer

Anna Neudert

Szenenbild

Uwe Berthold

PRODUKTIONSDATEN / FACTS

Drehzeit

Juni - November 2018

Erstausstrahlung

tba

Laufzeit

16 x 45 min